Einsätze 2024

 


Einsatz Nr.19/2024

19.05. 05:18 Uhr B4 ASE Bonn-Brüser Berg

Ein ausgedehnter Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus erforderte in den frühen Morgenstunden den Einsatz der Feuerwehr. Durch die Alarmstufenerhöhung von B3 auf B4 wurden auch wir zum Brandereignis nachalarmiert. Wir unterstützen beim Außenangriff und den Nachlöscharbeiten.

Einen ausführlicheren Bericht gibt es hier.


Einsatz Nr.18/2024

18.05. 19:44 Uhr TH1 Wasserschaden Bonn-Lengsdorf

Der anhaltende Dauerregen bewirkte den Anstieg vieler Bäche auf Bonner Stadtgebiet. Ebenso gestiegen ist der Mühlenbach, welcher durch Lengsdorf fließt. Wir kontrollierten die Wasserstände und befreiten die Gitter von Treibgut.


Einsatz Nr.17/2024

09.05. 22:39 Uhr B2 Gebäude Bonn-Lengsdorf

Im Lengsdorfer Ortskern alarmierten Nachbarn aufgrund einer stärkeren Rauchentwicklung und ausgelösten Heimrauchmeldern die Feuerwehr. Angebranntes Essen im Ofen konnte abgelöscht werden, die Wohnung wurde quergelüftet. Der Bewohner wurde ins Freie gebracht und durch den Rettungsdienst betreut. 


Einsatz Nr.16/2024

09.05. 14:49 Uhr B3 Gebäude Bonn-Ippendorf

In Ippendorf brannte Essen auf einem Herd. Der brennende Plastiknapf wurde aus der Wohnung beseitigt und die Wohnung quergelüftet.


Einsatz Nr.15/2024

30.04. 16:03 Uhr B4 Tiefgarage Bonn-Tannenbusch

Ein vermeintlicher Tiefgaragenbrand alarmierte uns am Nachmittag nach Bonn Tannenbusch. Der ersteintreffende A-Dienst konnte nach einer ersten Erkundung jedoch lediglich einen brennenden Einkaufswagen in einer Tiefgaragenzufahrt feststellen. Wir konnten den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen.


Einsatz Nr.14/2024

17.04. 01:46 Uhr B5 U-Bahn / B1 PKW

Gerade, als wir mit den Aufräumarbeiten anfingen ereignete sich ein Brand im Bereich des U-Bahnhaltepunktes in Bad Godesberg. Da Brände in unterirdischen Verkehrsanlagen einen besonders hohen Kräftebedarf erfordern, wurde das Einsatzstichwort B5 - also der städtische Vollalarm der Feuerwehr Bonn - ausgelöst. In diesem Zuge stellten wir schnellstmöglich unsere Einsatzbereitschaft wieder her und wurden wenige Sekunden später aus der Bereitschaft zu einem brennenden PKW nach Medinghoven alarmiert. Der PKW war bei Eintreffen im Bereich des Motors vollständig ausgebrannt und eine erhebliche Rauchentwicklung legte sich über die Straße. Der PKW wurde mittels Wasser und Schaum abgelöscht, abschließend mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Zeitgleich mit dem Einsatzende des brennenden PKW konnte das Feuer in der U-Bahnstation gelöscht werden. Gegen 4 Uhr in der Früh war der Einsatz für uns beendet und unsere Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.


Einsatz Nr.13/2024

17.04. 01:22 Uhr B2 Gebäude Bonn-Ippendorf

Kurz nach dem wohlverdienten Feierabend aus den Sturmeinsätzen ging es für uns nach Ippendorf zu einem gemeldeten Garagenbrand. Vor Ort bestätigte sich die Lage. Unser Angriffstrupp ging unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in die Garage vor. Die nachrückenden Kräfte der Feuerwache 5 stellten den Sicherheitstrupp. Der Brand wurde zügig abgelöscht und an die Polizei übergeben.


Einsatz Nr.12/2024

16.04. 18:30 Uhr TH1 Sturm Bonn-Brüser Berg

Ein Baum mit sechs großen Stämmen lag auf dem Brüser Damm quer über die Fahrbahn und begrub eine Straßenlaterne unter sich. Der Baum konnte mit der Motorsäge zerkleinert und bei Seite geräumt werden. Der umgestürzte Laternenpfahl wurde durch den Netzbetreiber abgeklemmt, in drei Stücke geschnitten und anschließend mit einem LKW abtransportiert. Nach ca. 3 Stunden konnten wir den Einsatz beenden.


Einsatz Nr.11/2024

16.04. 17:49 Uhr TH1 Sturm Bonn-Ippendorf

Das über Bonn ziehende Sturmtief hinterließ auch in unserem Ausrückebereich einige Schäden. In Ippendorf ist die Krone eines Baumes abgebrochen, blieb in den übrigen Ästen hängen und drohte auf den darunter liegenden Fußweg zu stürzen. Mit einem Hochentaster befreiten wir den Ast aus der Krone und zerlegten die herabgefallenen Teile mit der Motorsäge.


Einsatz Nr.10/2024

13.04. 11:24 Uhr B3 Gebäude Bonn-Ippendorf

Eine gemeldete Rauchentwicklung und piepsende Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus alarmierten die Feuerwehr nach Ippendorf. Die ersteintreffenden Kräfte konnten lediglich angebranntes Essen auf dem Herd vorfinden, welches mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht wurde. Wir konnten den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen.


Einsatz Nr.09/2024

12.04. 19:55 Uhr B3 Gebäude Bonn-Lengsdorf

Einsatzstichwort: Gebäudebrand mit einer vermissten Person und einem vermissten Hund. Bei Eintreffen bestätigte sich ein Küchenbrand, die Person hatte das Gebäude jedoch bereits verlassen. Der vermisste Hund konnte im Einsatzverlauf gefunden und an die Besitzer übergeben werden. Der Küchenbrand wurde zügig gelöscht.    


Einsatz Nr.08/2024

01.04. 16:06 Uhr ABC3 Bonn-Venusberg

Vermeintlich austretendes Gas aus einem Sauerstofftank alarmierte uns gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr an Ostermontag zum Universitätsklinikum Bonn auf den Venusberg. Vor Ort konnte kein Leck festgestellt werden. Aufgrund von äußeren Temperaturschwankungen kam es an den Leitungen des auf Tiefsttemperaturen gekühlten Sauerstofftanks zu Nebelbildungen. 


Einsatz Nr.07/2024

16.03. 09:30 Uhr B2 Gebäude Bonn-Lengsdorf

Wegen starkem Brandgeruch und ausgelösten Rauchmeldern riefen Anwohner eines Lengsdorfer Mehrfamilienhauses die Feuerwehr. vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um die betroffene Wohnung aus dem Einsatz 06/2024 handelte. Ein technischer Defekt war Ursache für den ausgelösten Rauchmelder. Kein weiteres Tätigwerden der Feuerwehr.


Einsatz Nr.06/2024

12.03. 18:37 Uhr B3 Gebäude Bonn-Lengsdorf

Ein Küchenbrand alarmierte am Nachmittag die Feuerwehr in den Stadtteil Lengsdorf. Noch auf unserer Anfahrt konnte die gemeldete Lage durch die ersteintreffenden Kräfte der Berufsfeuerwehr über Funk bestätigt werden. Primär wurde eine Menschenrettung eingeleitet und anschließend der Brand gelöscht. Wir besetzten den Bereitstellungsraum.


Einsatz Nr.05/2024

03.03. 21:16 Uhr B2 Gebäude Bonn-Venusberg

Brandgeruch in einem Patientenzimmer am UKB stellte sich als eine schmorende Lampe heraus.


Einsatz Nr.04/2024

08.01. 21:22 Uhr B3 Gebäude Bonn-Ippendorf

Ein gemeldeter Wohnungsbrand stellte sich als ein brennender Weihnachtsbaum heraus, welcher bereits durch Anwohner ins Freie transportiert und abgelöscht wurde. Wir unterstützten bei den Erkundungsmaßnahmen.


Einsatz Nr.03/2024

03.01. 12:21 Uhr B2 Gebäude Bonn-Venusberg

Einsatzabbruch. Kein Einsatz für die Feuerwehr.


Einsatz Nr.02/2024

01.01. 01:22 Uhr B1 Container Bonn-Ippendorf

Eine glimmende Mülltonne an einer Bushaltestelle rief uns in Ippendorf auf den Plan. Die Mülltonne wurde gewaltsam geöffnet, der Inhalt ausgekippt und die brennenden Überreste einer Feuerwerksbatterie mit einer Gießkanne abgelöscht.


Einsatz Nr.01/2024

01.01 00:31 Uhr B1 Bonn Lengsdorf

Kurz nach dem Jahreswechsel wurden wir nach Lengsdorf zu einer brennenden Hecke alarmiert. Die Anwohner hatten bereits mit Feuerlöschern und Eimern Wasser erste Löschversuche durchgeführt und eine größere Brandausbreitung verhindert. Unter Vornahme des Schnellangriffes löschten wir die Hecke vollständig ab.

Frohes Neues und auf ein sicheres Feuerwehr-Jahr 2024!


2020

 39 Einsätze 

2021

 35 Einsätze 

2022

 31 Einsätze

2023

 36 Einsätze